7 neue Nikon Kameras

7 neue Nikon Kameras wurden gestern nacht vorgestellt. Eine ganze Menge, bedenkt man doch dass der Kameramarkt deultich rückläufig ist.

Scheinbar gibt es eine neue Serieneinteilung. So wird aus der Nikon Coolpix S Serie die A Serie.
Hier haben wir auch gleich die Nikon Coolpix A300, der direkte Nachfolger der Nikon Coolpix S3700.
Die stylische Kompaktkamera verfügt über einen 20,1 Megapixel Sensor und 25 bis 200 mm Brennweite im Kleinbildformat.
Neu bei dieser kleinen Kameraklasse ist eine komplette Konnektivität mit Bluetooth, WLAN und NFC. Dies ermöglicht zum Beispiel die neue Nikon SnapBridge Technologie, mit der energiesparend Bilder und Videos übertragen werden können, und auch eine Android und Apple iOS App zur Steuerung der Kamera funktioniert.

Die 2. im Bunde ist der Nachfolger des Topsellers Nikon Coolpix S990 – die Nikon Coolpix B900.
Neben einer 4K Videoaufnahme Funktion hat sie noch eine Brennweite von 24 bis 840 mm bei einer Auflösung von 20,3 Megapixel.Ebenso auch hier Bluetooth , WLAN und NFC.

Auch die Reihe der Bridekamera / Superzoom Kamera wird erneuert. Hier werden die Coolpix L und Coolpix P Serie zusammengefasst, und ergeben die Nikon Coolpix B Serie.

Die erste hier im Bunde ist die Nikon Coolpix B500, 40 fach optischer Zoom mit einer Brennweite von 22,5 bis 900 Millimeter, bei einer Auflösung von 16,1 Megapixel. Als „Einsteiger“ Kamera wird sie mit Standard AA Akkus betrieben, verfügt aber dennoch über die SnapVridge technologie, Bluetooth, WLAN und NFC. Das Display ist zudem klappbar.
Die Nikon Coolpix B500 gilt als direkter Nachfolger der Nikon Coolpix L840.

Als Nachfolger der Nikon Coolpix P610 kommt die Nikon Coolpix B700 ins Spiel.
4K Videoaufnahmen, beweglicher Bildschirm, ein genialer Bildstabilisator, SnapBridge, HDR Aufnahmen, und eine Brennweite von 24 bis 1440 mm im 35mm Kleinbildformat sind da schon ein fettes Kaliber !

Ein ganz anderes Kaliber kommt mit der neuen Nikon DL Serie auf uns zu !
Lichtstarke Kompaktkameras mit einem großen 1 Zoll Sensor !
High End Kompaktkameras sind ja eher die Seltenheit und wurden bisher nur von Panasonic mit der TZ101 und Canon mit der G Serie bereitgestellt.
Hier kommen gleich 3 Kameras von Nikon auf den Markt.

Die Nikon DL24-85 f/1.8-2.8 mit einer Brennweite von 24 bis 85 mm im Kleinbildformat und einer Auflösung von 20,8 Megapixel

Die Nikon DL18-50 f/1.8-2.8 mit einer Brennweite von 18 bis 50 mm und ebenfalls 20,8 Megapixel Auflösung

und die Nikon DL24-500 f/2.8-5.6 als Superzoom Kamera mit einer Brennweite von 24 bis 500 mm, ebenfalls mit dem 20,8 Megapixel Sensor.

Alle 3 Kameras verfügen über 4K Videoaufnahme Funktion , den obligatorischen optischen Lens Shift Bildstabilisator, SnapBridge, WLAN, Bluetooth und NFC,

Bei Preisen von grob 770 bis über 1000 Euro sind diese Kameras sicher schon auf den ambitionierten Fotografen ausgerichtet.

Zubehör gibt es in Kürze ebenso und ist dann unter den untenstehenden Links zu finden:

Zubehör für Nikon DL18-50

Zubehör für Nikon DL24-85

Zubehör für Nikon DL24-500

Zubehör für Nikon A300

Zubehör für Nikon A900

Zubehör für Nikon B500

Zubehör für Nikon B700

 

7 neue Nikon Kameras

Nikon Coolpix A100 vorgestellt

Neben der Nikon Coolpix A10 wurde heute Nacht auch die Nikon Coolpix A100 vorgestellt

Auch hier berichteten wir bereits

Die Nikon Coolpix A100 ist eine kleine und leichte digitale Kompaktkamera mit einer Brennweite von 26 bis 130 mm im Kleinbildformat.

Sie hat einige Features wie zum Beispiel:

  • eingebauter Blitz
  • 20,1 Megapixel Auflösung
  • ISO 3200
  • digitaler VR Bildstabilisator für Video und Foto Aufnahmen
  • 2,7 Zoll TFT LCD Display
  • Aufnahmemedien SD / SDHC / SDXC Speicherkarten

Ab sofort gibt es von equipster auch entsprechenden Fotozubehör, welches Sie mit Kllick auf das Bild finden

Nikon Coolpix A100 vorgestellt

Nikon Coolpix A100 vorgestellt

Nikon Coolpix A100 kommt auch

Auch die Nikon Coolpix A100 kommt im Frühjahr, wie die Nikon Coolpix A10.

Erste Daten sind:

  • 20 Megapixel Sensor
  • 2,7 Zoll LCD Display
  • Brennweite vermutlich 26 bis 130 mm im Kleinbildformat
  • Bildstabilisator (ob optisch oder elektronisch ist noch nicht bekannt)
  • Rote Augen Reduzierung
  • 720p Video Auflösung
  • ISO Maximal 1.600
  • eingebauter Blitz
  • Verwendung mit AA Standard Batterien

Die Coolpix A100 wird mit einem Lithium Ionen Akku betrieben, anders wie das Schwestermodell Nikon Coolpix A10, welches mit Standard AA Batterien betrieben wird.

Auch hier wird eine Compact Flash Speicherkarte als Speichermedium angegeben, was so nicht sein kann.

Vermutlich werden hier SD / SDHC / SDXC Speicherkarten Verwendung finden, wie es allgemein üblich ist.

Hier finden Sie passendes Zubehör für Ihre Nikon Coolpix A100 Kompaktkamera

Nikon Coolpix A100 kommt auch

Quelle: Nikonrumors